Artikel

Wie alles Begann

Hier geht es 1. Um die Community, ihren aufbau und zum 2. Um meine wenigkeit, Kokuban: Ich heiße Dennis, Hi. | Vor ungefähr 10 Jahren hatte ich selbst ein Bedürfnis auf eine kollegiale Gemeinschaft/Community/Clan. Etwas, was zum einen abhebt gegenüber andere Gemeinschaften/Communitys/Clans und zum anderen, Menschen sich und andere zu helfen wissen, gegenseitiges unterstützen halt, eine Art Famillie.
Mit diesem Gedanken habe ich mich unwissend in die Welt der Communitys/Clans gestürzt wobei es nur der "Anfang" war. Das.... War allgemein, noch länger her.
Ich begann vor etwa 6,5 Jahren mit Osu. Zu der Zeit war ich stolze 15 Jahre jung. Ein Spiel was mich zu der Zeit gepackt hatte, ungemein in jeder hinsicht.
Natürlich spielte ich auch noch andere spiele, hier einige, die ich gezockt habe: Freelancer, Command and Conquer, Diablo I und II, Conquer online, World of Warcraft, und diverse andere spiele. [Consolen sind jetzt mal ausgeschlossen, sonst würde die Liste Tage lang weiter gehen.]
Zurück zu den 6,5 Jahren mit Osu. Ich spielte so ziemlich die härtesten Maps mit dem classic Skin zu der Zeit. Nicht wirklich Clever, oder? Ja? Dachte ich mir.... SadFace.
Ich war trotzdem ziemlich motiviert, ich wollte mich unbedingt verbessern und hatte somit mein Freundeskreis ein klein wenig "verringert", aufgrund fehlendem Interesse an dem Spiel was wir immer als kleines Grüppchen spielten "League of Legends". Hierzu eine kleine weisheit: "Freunde gehen, neue kommen."
Ja! Zum einen, hatte ich also erfolgreich mein Freundeskreis verringert und zum Zweiten, hatte ich nur noch mein Fokus auf Osu gerichtet und somit das Game gesuchtet. By the way, ziemlich schlechte Idee!
Ehrlich gesagt, hatte ich mir nicht viel gedacht bei der ganzen Sache. Ich zocke in erster Linie, um mich zu verbessern und für die Lust und Laune. Dachte ich.... Damaliger Kokuban = Circleso, also ich, meine wenigkeit, hieß dazumal so.
Als ich dann ein Multiplayer game betrat, mit maximal 8 Spielern (dazumal waren es anstatt 16 nur 8 Spieler slots), fingen schon so manche sachen an, die ich dachte, wären ein wenig schwieriger gewesen.
Man hat ein paar games gezockt und schon schreibt man sich gegenseitig in der Lobby. Mein erstes Multiplayer Match dauerte sage und schreibe 12 Stunden! Es gab dazu 3-4 besonders freundliche und coole Personen. Leider fällt mir die 4te Person nicht mehr ein.
Ich bin mir absolout nicht mehr sehr sicher ob die 3 Personen die in meinen Kopf schweben, den selben Username haben. Ich nenne die Personen mal trotzdem: Eugen, Teeeria, und Scheiby.
Menschen die mich nochmal um einiges Motiviert hatten und ich heute noch wegen den "Läppschen", das Spiel spiele. By the way! Wir sind immer noch im Game Namens Osu! bear with me. Fast geschafft...
"Ey, yow!" Ist ja alles schön und gut, aber! Was hat das jetzt mit der Community zu tun? "Ey, yow!" Chill mal. Ich erzähl doch noch.
Naja, nachdem ich dann mit denen fast 8-12 Stunden in einer Multiplayer Lobby gezockt hatte, hatten wir danach kontinuierlich Kontakt.
Ab den Zeitpunkt sind bestimmt 2 Jahre her, ab da hab ich nochmals Leute kennengelernt und nochmals in der Multiplayer Lobby. Plus, ich hab mich in der Zeit verbessert, Ganz nebenbei.
Dazu sind gekommen: VaneTheWalnut, mit ihrer Gruppe an Leuten die mir leider nicht ganz im Kopf schweben, dazu hatte ich noch "Reo" und "Taikotori", Reo hatte ich in meinem Stream kennengelernt. Wir hatten zu dem Zeitpunkt über Skype oder Teamspeak uns ausgetauscht und da kam das Thema: "Community"
Nach dem ganzen (Einblick in meiner Osu laufbahn) sind wir jetzt zu dem eigentlichen Thema angelangt. "Unsere Community!" Am Anfang hieß unsere Community, United Milchkuh, wegen meinen Namen: Mlzu. Ich hatte wiederum nach ein halben Jahr eine weitere namensänderung gehabt: "Kokuban". Dank Taikotori, Auch eine sehr freundliche und herzliche Person,
(Ich finde es höchst traurig das wir vorallem Reo und Taikotori nicht mehr in unsere Community begrüßen dürfen aber wir kennen das ja schon vom Anfang her "Freunde gehen, neue kommen" abgesehen davon hält unsere Community keinen zwingend!)
Blossomingsonata ist entstanden! Unser Motto von uns ist und bleibt "Mehr als nur eine Community" in relation wird das gegenüber einer Familie gesetzt. Ich möchte mit der Community eine Platform bieten wo man, sprechen, gamen, weinen, lachen und sich gegenseitig unterstüzen kann.
Jeder sollte Respektiert und vorallem ernst genommen werden wenn es gewünscht ist. Kein Mensch ist in meinen Augen Mittel zum Zweck. Das möchte ich hier auch noch mal Fett unterstreichen. Dazu möchte ich aber auch Laut betonen das wir schon recht eine Sarkastiche Gruppe sind. Man sollte also auch wissen wo das Lachen aufhört.
Der Sinn ist also von Blossomingsonata: Eine Platform für andere bieten zu können wo viel Soziales Handeln gefragt ist, geben und nehmen kein Problem darstellt und zu guter letzt, das Menschen einander finden und gemeinsam Zocken können.


Hier noch ein paar Personen die ich gerne erwähnen möchte! Es kann sein, das manche Personen hier nicht aufgelistet sind aufgrund fehlender Erinnerung. Bitte seid mir nicht Böse.

Shyroth

Nooky
Regi
Akashi
Zimti
RePhantom
Reo
Taikotori
Herakles
Sparten
Sakashina
Bulli
JanteSmith
ReavR
Ren
Beafowl

Und alle alten Community Mitglieder die uns sowohl eine menge Freude als auch gute Teamarbeit beschert hatten und immer hilfsbereit waren. Danke!


Kokuban   18. Juli 2019    22:00    Wissenswertes    0    29